Das Businessnetzwerk für Solo-Selbstständige & Freelancer

Alles hat seine Gesichte, so natürlich auch die BadBatch. Hier erfährst einige "Behind the scenes" zur Entstehung und Weiterentwicklung unserer Community.

2020 - Vom Gehirnfurz zur BadBatch

Du hast eine Idee, welche sich immer tiefer in deinen Verstand brennt. Erst war es nur ein kleiner Funke, mittlerweile ist es ein ganzes Buschfeuer und du musst den Brand löschen.

Also beginnst du deine Idee umzusetzen, du führst Analysen durch, machst ein Screening der Marktlage und sprichst mit Freunden und Verwandten. So oder so ähnlich fangen viele Geschäftsideen an. (In der Bar, unter der Dusche oder dem WC)

Erste Fragen als Solo-Selbstständiger

Mittlerweile hast du deinen Gewerbeschein und eine Website oder einen Online-Shop aufgesetzt. Nun kommen bereits die ersten technischen und organisatorischen Hürden, welche Hoster soll ich nehmen? Was nutzen andere im Business und warum sollte ich genau dieses oder jenes besser nicht machen?

An diesem Punkt angelangt durchforstest du das Netz nach einschlägigen Foren oder Gruppen in den Socials. Sicher wirst du meist schnell fündig und traust dich als Jungunternehmer deine Frage zu posten.

Die Toilette des Internets

Sicherlich hast du in den Socials auch schon deine eigenen negative Erfahrungen gemacht, so dass die eigentliche Frage unbeantwortet bleibt und sich die Hater und Trolle auf den Weg machen um deine ganze Geschäftsidee in Frage zu stellen, dir mitzuteilen, dass du schon bis hierhin alles falsch gemacht hast und sowieso nichts klappen wird.

Nicht umsonst sagt unser Gründer André Nünninghoff häufig, das Social Media die "Toilette des Internets" ist. Vielleicht mag deine Erfahrung davon auch abweichen, was uns sehr freuen würde.

Die Idee zur BadBatch

Jedoch ist genau dieses negative Verhalten in den Socials der Grund für die Gründung der BadBatch gewesen. Egal was du machst, selten ist der erste Wurf (First Batch) auch immer perfekt. Er ist eben ein BadBatch, oft gibt es mehrere Batches (Chargen) bis alles für dich stimmig ist.

Leider sprechen die meisten nicht über die eigene "BadBatch" und wie Probleme gelöst wurden, den wir haben eine bizarre Fehlerkultur. Nichts darf schiefgehen, keiner macht Fehler, sonst wird es noch peinlich oder man wird nicht mehr Ernst genommen.

In der BadBatch kommen wir zusammen - aus allen Branchen und mit den verschiedensten Geschichten. Hier stellen wir wichtige Fragen rund um die Selbständigkeit und bringen uns Inspiration für das eigene Business . Wir sprechen mit Freude über FuckUp's & Fail's um aus unseren Erfahrungen zu lernen und unser Wissen zu teilen. Nutze die BadBatch als Startpunkt für dein Businessnznetzwerk.

Aufbau der BadBatch im Podcast verfolgen

In seinem Podcast hat unser Gründer André von Episode 001 bis 010 uns an seiner Idee, Gedanken sowie den Aufbau der BadBatch teilhaben:

BadBatch.io
Listen to BadBatch.io on Spotify. Hier gibt es die Besten FuckUp & Fails, voll auf die Ohren, für alle Business Punks und Digital-Rabauken. Profitiere von unseren Erfahrungen und mach nicht die gleichen Fehler! Vergiss die Etikette und das übliche Standard-Blabla wir sind aus der BadBatch.

Die ersten Mitglieder erhalten eine Handmade BlackBox

Kennst du das Auspackerlebnis bei Apple-Produkten? Machen wir uns nichts vor, das schafft nicht jeder. Allerdings sollten die ersten 100 Mitglieder auch merken, das Sie etwas besonderes sind. Denn Community"aufbau "ist Pionierarbeit.

Hier findest du den gesamten Blogeintrag zu der BlackBox

Keep it stupid simple
Über die Art und Weise wie ich die neuen Mitglieder einlade, habe ich bereits im BadBatch - Podcast ausführlich gesprochen. In der Umsetzung war es dann manchmal garnicht so simple.

Persönliche Videobotschaften

Man unterschätzt ganz schnell, wie lange es dauert 100 persönliche Videobotschaften aufzunehmen.

Kassensturz DEZ/22

Den Einladungen sind 20+ Mitglieder (woop woop 👏🏻) gefolgt. Rein buchhalterisch von 100 Einladungen asind ca. 20% meiner persönlichen Einladung vertrauensvoll gefolgt. Es stehen ca. 30% noch für Q1/23 in der Warteschleife. Mit diesen zukünftigen Mitgliedern bin ich im engen Austausch. Endjahresstress, erst Dinge abschließen und in Q1 dann frisch ans werk, war der O-Ton.

Ich hatte 20% Verlust in den Boxen (ärgerlich) die habe ich aber nachgesendet. Bevor es zu lang im Text wird hier mal lieber tabellarisch:

(ca.) 20% folgten der Einladung ❤️
(ca.) 46% planen Q1/23 hier beizutreten 💪🏻
(ca.) 27% sind unschlüssig 🤔, sind zu beschäftigt 😳, ich weiß es nicht 🤪
(ca.) 7% haben abgesagt 😱

Es gibt noch Luft nach oben die 46% sind natürlich nicht safe und von den 27% kann sich auch noch was ändern. Es sieht aber nicht so schlecht aus, wie ich es subjektiv vielleicht für dich darstelle 😄

2023 - Feedback & Weiterentwicklung

DasQ1 ist fast zu Ende und nun gehen die personalisierten Videobotschaften an alle noch unentschlossenen und somit potentiellen neuen BadBatch Mitglieder raus.

Diesmal habe ich mich für einen einfachen Brief entschieden. Leider kam eilweise kam die BlackBox teilweise geöffnet (sah wohl zu Edel aus) bei den Empfängern an.

Foto von Andy Holmes auf Unsplash

Du hast dich erfolgreich bei BadBatch.io angemeldet.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Super! Du hast dich erfolgreich angemeldet
Erfolg! Deine E-Mail wurde aktualisiert.
Dein Link ist abgelaufen
Erfolg! In deiner E-Mail findest du den magischen Link zur Anmeldung.